X
Das V12 PRO ist ein benutzerfreundliches 12-Kammer-Kompressions-System. Ein leistungsstarker Kompressor mit einer intelligenten Steuerung sorgt für einen effektiven und gleichzeitig schonenden Abtransport von Flüssigkeit. Der Druck und die Therapiedauer kann genau an den Sportler und seine Bedürfnisse angepasst werden. Der Einsatz von Apparativer Intermittierender Kompressionstherapie verhilft Sportlern zu einer deutlich schnelleren Regeneration und entlastet die beanspruchten Muskelgruppen. Zudem hat sie einen unterstützenden Effekt bei der Behandlung von traumatischen Verletzungen, wie beispielsweise Schwellungen nach Operationen oder Entzündungen. Sowohl Schmerzen als auch die Intensität der Schwellung werden hierbei deutlich reduziert. Für den Erfolg der Kompressionstherapie ist die Verwendung der passenden Behandlungsmanschetten entscheidend. Zur Verfügung stehen Bein-, Hosen-, Jacken- und Arm-Schultermanschetten, falls notwendig auch mit Erweiterungssätzen. Für eine optimale Passform sind die Behandlungsmanschetten individuell anpassbar. Selbstverständlich gibt es auf Anfrage auch Sondermaße.
Das Prinzip
Ein leistungsstarker Kompressor mit einer intelligenten Steuerung steuert die 12 Kammern der Behandlungsmanschette an und befüllt diese mit Luft. Durch den rhythmischen Auf- und Abbau des sequentiellen Drucks kommt es zur Stimulierung der Muskelpumpe und zur Verbesserung des Gasaustausches und Stoffwechsels im Gewebe.

Das Lymphsystem steht an erster Stelle, wenn es Physiotherapeuten darum geht, ihre Spieler während und nach der Saison gesund zu halten und ihren Regenerationsprozess zu fördern.

DER VENÖSE BLUTKREISLAUF

Die Venen führen sauerstoffarmes Blut zurück zum Herzen, wo es anschließend im Lungenkreislauf wieder mit Sauerstoff angereichert wird. Ein spezielles Pumpsystem, die Muskelpumpe, sorgt dafür, dass das Blut gegen die Schwerkraft zum Herzen befördert wird.
Beim Gehen oder Bewegen kommt es in der Muskulatur zu einem Wechsel zwischen Kontraktion und Entspannung, wodurch das Blut aus den Extremitäten (Beine und Arme) zum Herzen gepumpt wird. Um einen Rückfluss des Blutes zu verhindern, besitzen die Venen Klappen, welche als Rücklaufventile dienen. Störung des venösen Rückflusses (z.B. chronische venöse Insuffizienz) führen zu Ödembildung, Hautveränderungen und im weiteren Verlauf zu offenen Stellen der Haut, dem sogenannten Ulcus cruris.

DAS LYMPHATISCHE SYSTEM

Die Lymphgefäße verlaufen meist parallel zu den venösen Blutgefäßen und münden über die obere und untere Hohlvene in den Blutkreislauf. Das lymphatische System hat folgende Aufgaben:
  • Transport lymphpflichtiger Substanzen aus dem Interstitium in das venöse Blutgefäßsystem (Eiweiße, Fette und Zellen)
  • Regulation des Flüssigkeitsvolumens zwischen den Zellen (Lymphe)
  • als Bestandteil des Immunsystems Mitwirkung an der körpereigenen Abwehr

Der Transport der Lymphe in den Lymphgefäßen erfolgt einerseits durch die rhythmische Kontraktion der Muskulatur in den Lymphgefäßen, wobei Gefäßklappen den Rückstrom verhindern, andererseits unterstützt die Bewegung der Skelettmuskulatur den Lymphfluss deutlich. Bei Störungen im lymphatischen System können sich Lymphödeme bilden. Hierbei handelt es sich um eine sichtbare und tastbare Flüssigkeitsansammlung im Zellzwischenraum (Interstitium). Jede Schwellung z.B. nach einer Verletzung oder Operation ist ein akutes Lymphödem.
FUNKTION
Nach dem Start der Therapie werden die 12 Kammern der Behandlungsmanschette angesteuert und mit Luft befüllt (im Bild blau dargestellt). Die Dauer der Befüllung hängt neben der gewählten Befüllungszeit auch von der Anatomie des Sportlers und den zu versorgenden Körperteilen ab. Im Verlauf der Therapie werden nach und nach alle weiteren Kammern der Behandlungsmanschette befüllt. Alle Kammern bleiben so lange gefüllt, bis die letzte Kammer den gewählten Druck erreicht hat. Danach entweicht die Luft aus allen Kammern gleichzeitig. Durch diesen Prozess wird Gewebeflüssigkeit in proximaler Richtung abtransportiert. Der Druck kann genau an den Sportler und seine Bedürfnisse angepasst werden. Der Zyklus beginnt nach einer Pause jeweils wieder mit der ersten Kammer von vorne. Ein Rückstau von Flüssigkeit wird somit vermieden.

WIRKUNG
Durch den rhytmischen Druckauf- und Druckabbau kommt es zur Stimulierung und Unterstützung der Muskelpumpe. Der venöse und lymphatische Abfluss wird gefördert. Es kommt zu einem verbesserten Gasaustausch und Stoffwechsel. Die Steigerung der venösen Strömungsgeschwindigkeit wirkt zudem durch die Erhöhung der Fibrinolyse (körpereigene Auflösung eines Blutgerinnsels) im Blut und in der Venenwand antithrombotisch.
EINSATZ

Wer benutzt unser V12 PRO System?

Triathleten, Basketballspieler, Handballspieler, Eishockeyspieler und andere professionelle Teams benutzen unser Kompressionstherapiegerät V12 PRO System um ihre Körper schneller und effizienter zu regenerieren und somit auf einem höheren Level performen zu können.



Das V12 PRO System ist für viele professionelle Basketballspieler in Europa nicht mehr wegzudenken. Sie regenerieren sich ein- bis zweimal täglich. Der EasyCredit BBL Deutschland All-Star Spieler Derrick Allen zitiert, "Ich habe in der Vergangenheit schon andere Kompressionstherapiegeräte getestet, das V12 PRO System ist für mich persönlich jedoch das Beste! Es hilft mir bei der schnelleren Regeneration und ist zeitgleich die perfekte Lösung, um Verletzungen schnellstmöglich zu behandeln."
Klicken sie auf die unteren Fotos, um mehr Statements zu sehen.



Elias Harris
Brose Bamberg – Easy Credit BBL
Basketball Champions League
Niels Giffey
Alba Berlin - Easy Credit BBL
EuroCup
Adam Waczyński
Unicaja – Liga ACB
EuroCup
Derrick Allen
Science City Jena - EasyCredit BBL, Germany
Kontakt
Wir haben mit diesem Projekt im Jahr 2013 begonnen und seitdem nur positive Rückmeldungen bekommen. Mittlerweile nutzen in ganz Europa Athleten und professionelle Spieler das V12 PRO System. Ich bin ein ehemaliger Basketballprofi mit 10 Jahren Spielererfahrung in Deutschland. Ich habe selber während meiner Karriere viele andere Kompressionstherapiegräte getestet. Das V12 PRO System war mit Abstand die beste Wahl für mich. Ich stehe mit vielen Physiotherapeuten unterschiedlicher Teams in Kontakt. Alle haben mir gesagt, dass das V12 PRO System super für eine schnelle Regeneration geeignet ist und bei der Behandlung und Vorbeugung von Verletzungen hilft. Ihre Spieler lieben es.
Die Leute fragen mich immer: "Was unterscheidet ihr System von anderen?" Das Gerät wurde ursprünglich für den medizinischen Bereich, für Patienten mit einem chronischen Lymphödem entwickelt. Unsere jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet haben wir für die Entwicklung des V12 PRO Systems genutzt. Das Ergebnis ist ein erstklassiges Gerät zur Regeneration und zur Therapie bei Verletzungen.

Bitte kontaktieren Sie uns für mehr Informationen oder um ihr persönliches Angebot zu erhalten.
Sie können unser Kontaktformular verwenden, eine E-mail schreiben oder uns über unsere Social Media Seiten kontaktieren.



Besuche uns auf unseren Social Media Seiten.



Impressum

Die PSR Professional Sports Recovery GmbH ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung deutschen Rechts mit Hauptsitz in Waltrop.
Geschäftsführende Gesellschafter: Marion Otte, Christin Otte

Briefanschrift:

PSR Professional Sports Recovery GmbH
Am Herdicksbach 18
45731 Waltrop
Deutschland

E-mail: info@psrecovery.com
Tel.: +49 (0) 231 / 92 53 60 – 28 28

Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Oldenburg unter HRB 213543
Verantwortlich für den Inhalt gem. §6 MDSTV: Matthew Reid